Essen

Feinschmecker fahren ein

Die Gourmetmeile Metropole Ruhr auf der Zeche Zollverein präsentiert Bergmannsgerichte

Was wie ein Kalauer klingt, ist längst keiner mehr. In Essen kann man sehr gut essen und das wird beim der Gourmetmeile Metropole Ruhr eindrucksvoll nachgewiesen.

Unter dem Motto »Bergmannsgerichte auf Zeche Zollverein« werden Küchenchefs aus Haltern, Mülheim, Kirchhellen und Essen dafür sorgen, dass die ohnehin sensationelle Kulisse des UNESCO-Weltkulturerbes Zollverein zusätzlich ein besonderes kulinarisches Erlebnis bietet.

Tagsüber sorgen schattige Plätze dafür, dass das Flanieren vorbei an den Gastronomiezelten mit ihrer reichhaltigen kulinarischen Auswahl, auch mit Entspannung zu kombinieren ist. Abends kommt zum leiblichen Wohl auch noch ein »Augenschmaus« hinzu, wenn die historischen Industrieanlagen bunt illuminiert werden. Zudem gibt es während der gesamten Veranstaltungszeit ein reichhaltiges Rahmenprogramm mit zahlreichen internationalen Künstlern.

Die Gastronomiezelte werden u. a. vom Schlosshotel Hugenpoet aus Essen-Kettwig, vom Restaurant Gummersbach und dem Kiepenkerl aus Essen sowie vielen anderen hochklassigen Restaurants bespielt. Es ist also garantiert, dass die alten Bergmannsgerichte modern interpretiert und ungemein schmackhaft sein werden und es sich lohnt, in die Zeche Zollverein einzufahren.

Zahlreiche Informationen zur Anreise und einen Vorgeschmack auf die dargebotenen Köstlichkeiten finden Sie auf der Homepage des Veranstalters.

Veranstalter

Essen geniessen e. V.
Zur Schmiede 4
D-45141 Essen

Tel.: +49 (0) 201 / 86209-0
E-Mail: info(at)essen-geniessen.de

Veranstaltungsinfo

UNESCO-Welterbe Zollverein
Gelsenkirchener Str. 181
D-45309 Essen

Datum: 24. bis 27. August 2017
Internet: essen-geniessen.de